High live auf Seouls Straßen

Freitag ist High-Tag, aber da heute irgendwie schon Samstag ist, machen wir es etwas entspannter.

Da wir selbstverständlich wieder bis nachmittags geschlafen haben, ging es nach dem Aufstehen auf Nahrungssuche.
Bibiri, ein all you can eat Bibimbap Laden war unsere Wahl. Ein süßes kleines Restaurant, in das wir noch öfter gehen sollten. Super lecker und angenehme Atmosphäre, ein Laden von 2 – 3 netten älteren Damen geführt. Das Bibimbab so lecker ist, hätte ich nicht ahnen können.

Danach ging es einfach nur auf die Piste. Ab in den Touri-Club in Hongdae. Erstaunlicherweise waren im nb2 wenig Ausländer als wir erwartet hatte und durch ein paar Tricks, kamen wir schneller in den Club.
Den genau gegenüber befindet sich das nb1. Derselbe Club mit gleicher Musik nur sehr viel kleiner. Einmal Eintritt bezahlt, kann man zwischen beiden Clubs hin und her hopsen. Also rein, Stempel geholt und an der langen Schlange vorbei. Das war leicht. Und in beiden Clubs gab es ein Freigetränk. Besser geht es kaum.

Die Musik war ok und die Leute super drauf. Das war mal echt eine ganz andere Art der Club Erfahrung. Dadurch das Koreaner nicht so schüchtern sind, lächelt man nur jemanden an und die Person kommt rüber und plaudert mit einem. Das war zu Anfang doch schon ziemlich nervig, weil man nicht wusste wieso man permanent angesprochen wurde. Schließlich lächelt man nett, wenn man jemanden aus versehen anrempelt und sich entschuldigt, aber nein nicht in Korea. Lächeln ist anscheinen ein No-Go, den es bedeutet „Ja ich will“. Wobei das auf den Straßen nicht so funktioniert, wie wir herausgefunden hatten haha

Nach gut 5 Stunden hatten wir dann auch genug und sind wieder nach Hause, um dann um 7 Uhr morgens schlafen zu gehen.

Soviel zum Jet Leg wegbekommen. Irgendwie machen wir da was falsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s