Bingsu (빙수)

Wer Eis mag wird Bingsu wahrscheinlich lieben! So ging es mir auf jeden Fall. Das es so etwas gibt wusste ich nicht einmal, bis ich es in Korea von einer Freundin gezeigt bekommen habe.

Das aus gecrushetem Wassereis oder Jogurt bestehende Dessert, wird mit frischen Früchten und Reiskuchenstückchen garniert und serviert.

Wie alles in Korea gibt es auch bei dem Eis eine traditionelle Variante und diese wir Patbingsu (팥빙수) genannt und mit süßer rote Bohnenpaste (Adzukibohne) angerichtet.

20170906_135037

Die frühste Form des Patbingsu wurde in der Cheoson-Dynastie gefunden. Aufzeichnungen der Regierung beschrieben, wie gestoßenes Eis mit Früchten geteilt und zusammen gegessen wurde.
Mal eine Tradition mit Bestand.

Eins kann gesagt sein, eine Portion reicht locker für 2 – 3 Personen und ich finde es klasse, das in Berlin jetzt auch ein Bingsu-Cafe eröffnet hat! So muss ich auf diese leckere Kleinigkeit auch zu hause nicht verzichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s