Ende der Summer School

Nach einer sehr intensiven Woche Summer School hat man sein Wissen bezüglich koreanischer Wirtschaft, Finanzen und Kultur erheblich erweitert, allerdings hat man auch so einiges an Schlaf nachzuholen.

20170819_063357

Wobei dies ein geringer Preis für die unglaublichen Erlebnisse dieser einen Woche ist. Man hat mittlerweile schon nicht mehr auf dem Schirm, was man in den ersten beiden Tagen erlebt hat, da einfach immer mehr in kürzester Zeit dazu kam.
So richtig realisieren konnten wir das auch erst in den ruhigen Minuten, in und auch nach der Summer School.

Wie viele Paläste und Unternehmen wir besucht hatten in nur 7 Tagen. Man konnte sich grade mal mit allen einmal kurz Unterhalten und schon war die Zeit wieder rum und jeder ging seine Wege.

 

Die Summer School 2017 war wirklich interessant und ich konnte vieles an Gedanken und Eindrücke für mich und mein weiteres Studium mitnehmen. Gedanken und Eindrücke die ich hier alle gar nicht erwähnen kann, da es einfach viel zu viel wäre. Aber ich werde versuchen euch im weiteren Verlauf des Blogs noch so einige zu erzählen und ich kann euch jetzt schon verraten, es wird spannend.

Für mich, mein Reise Buddy Girl, sowie einen Kumpel aus der Summer School ging die Reise allerdings noch weiter, den wir hatten noch nicht mal die Hälfte unseres Korea-Trips hinter uns…

20170819_162651

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s