Brauche ich einen Plan?

Ich habe jetzt schon seit fast 3 Monaten keine Videos mehr bei YouTube hochgeladen. Das lag zum einen an den Prüfungen in der Uni und zum anderen daran, dass ich einen neuen Job begonnen haben.
Es ist sicher keine schlechte Idee eine Pause einzulegen, wenn man das Thema des Kanals ändern möchte…

Ich bin immer noch in der Findungsphase. Allerdings kann ich die auch noch haben, während ich Videos hochlade und Blogposts schreibe und mich quasi ausprobiere. Eigentlich hilft das sogar dabei einen Weg zu finden, den nur durch probieren lernt man.

Nun dann, mein neuer Job liegt in der Branche. Ich bin Social Media Manager für eine Video Software. Quasi etwas, das ich bisher für meine Videos verwende. Das ist auch einer der Gründe, warum ich diesen Job überhaupt bekommen habe. Ich schreibe Redaktionspläne, erstelle und poste Content, plane Content und gehe zu Meetings. Oh ja, ich gehe zu Meetings, wichitg haha

Nun stellt sich die Frage, muss ich selbst für meine privaten Kanälen viel Content erstellen und viele Follower haben, um ein guter Social Media Manager zu sein?

Sollte ich für meinen privaten Kanal auch einen Redaktionsplan und Templates erstellen? Habe ich dafür Zeit oder überhaupt die Lust, wenn ich das schon den ganzen Tag bei der Arbeit machen? Ich habe noch nicht mal ein Thema für mein Instagram Account. Ohne durchgehendes Thema ist es nicht leicht einen Plan zu erstellen. Aber ein versuch wäre es sicher wert, schon allein zum Üben.

Wie macht ihr das? Habt ihr einen Plan wie und wann ihr was postet? Macht ihr euch darüber Gedanken oder postet ihr wonach euch grade ist?

Die Wochenaufgabe ist es zu überlegen, ob ein „Content-Plan“ für euch überhaupt sinnvoll ist und wenn ja, wie dieser aussehen soll. Was verfolgst du mit deinen Social Media Accounts und wie kannst du diese Ziele erreichen?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s